Der Aero-Club Heppenheim

Unser Verein hat momentan etwa 125 (zum Teil fördernde) Mitglieder. Wir betreiben am Flugplatz Heppenheim sechs Segelflugzeuge, einen Motorsegler und ein Motorflugzeug, das u.a. zum Schleppen der Segelflugzeuge eingesetzt wird. Wir sind sehr aktiv in der Ausbildung von Flugschülerinnen und Flugschülern.

Darüber hinaus spielt der Leistungssegelflug bei uns eine wichtige Rolle, wobei große Strecken unter Ausnutzung thermischer Aufwinde zurückgelegt werden.

Es ist Ziel unseres Vereins, einem möglichst breiten Querschnitt der Bevölkerung den Segelflugsport zu erschwinglichen Kosten zu ermöglichen (unsere jüngsten Flugschüler sind z.B. erst 14 Jahre alt). Dies können wir unter anderem dadurch erreichen, dass qualifizierte Funktionsträger, wie z.B. Fluglehrer oder technische Flugzeugwarte in unserem Verein ausschließlich ehrenamtlich tätig sind.
Darüber hinaus bemühen wir uns um kommunale Fördermittel oder andere finanzielle Unterstützungen, wie z.B. Sponsoring durch Unternehmen in der Region.

Der von uns betriebene Flugplatz, der gut einen Kilometer süd-westlich von Heppenheim gelegen ist, bietet durch seine beiden 1100 m langen, parallelen Start- und Landebahnen ein hohes Maß an Sicherheit. Deswegen und wegen der hervorragenden Aufwindbedingungen an der Bergstraße, wird er auch von vielen Piloten anderer südhessischer Vereine genutzt. In Heppenheim starten hauptsächlich Segelflugzeuge im Winden- oder Flugzeugschleppstart, aber es werden auch einige Motorsegler, Motorflugzeuge und Ultraleichtflugzeuge in Heppenheim betrieben. Unser Flugplatz ist auch ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher aus Heppenheim und der Bergstraße.